Alte Herren

2016
Hintere Reihe: Ralf Hermanns,  Markus Helmes, Benedikt Esseling, Günter Höffker, Guido Hölscher, Torsten Feldmann, Andreas Edeling, Jan Schelhowe, Frank Wiening.
Vordere Reihe: Marcus Rillmann, Markus Reinke, Carsten Weßeling, Ludger Kemper, Thorsten Kleimann, Thorsten Pferdekamp, Jörg Lenger, Dirk Lenger

Ansprechpartner: Trainer & Betreuer

Geschäftsführer "Alte Herren" Carsten Wesseling 0160 / 549 1449 E-Mail
Spielansetzungen und Turniere Jan Schelhove 0176 / 170 07107 E-Mail
Frank Wiening 0176 / 560 53033 E-Mail

Training

Von Mai bis September:
Montag, 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, Sportplatz, Denkerstiege
Von Oktober bis April:
Montag, 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, K.v.G.-Schule, Sporthalle

Spielplan 2017

Spielplan 2017 (als PDF)

Ereignisse & Unternehmungen

Drittes Alte Herren Turnier ein voller Erfolg

Endspielgegner: SC Greven 09 und SV Burgsteinfurt
Über 20 spannende und faire Spiele bestritten die 9 Mannschaften aus Laer, Altenberge, Greven, Wilmsberg, Münster, Neuenkirchen, Burgsteinfurt und sorgten für entsprechenden Lokalkorit. Am Ende setzten sich die Kicker des SC Greven 09 im Finale gegen SV Bursteinfurt nach Neunmeterschiessen mit 3 : 1 durch. Den dritten Platz holten sich die Spieler des SUS Neuenkirchen vor dem Gastgeber 1. FC Nordwalde. Dank alle freiwiligen Helfer!

FCN Ü32 gewinnt Turnierfinale gegen FCN Ü40

Fakten zum eigenen "Alte Herren" Turnier in der K.v.G. Halle:
- Zweite Auflage
- 10 Mannschaften nahmen teil
- Finale Ü 32 gegen Ü 40 des 1.FC Nordwalde
- Sieger mit der besseren Kondition die Jungs der Ü32 verdient mit 4-1 im Finale
- gelungendes Turnier und zufriedene Teilnehmer

"Alte Herren" beim Tunier in Treuenbrietzen

Die Alten Herren führten eine Dreitagestour mit 12 Mitfahrern zum Altherrenturnier in der Nordwalder Partnergemeinde Treuenbrietzen durch. Vor Ort fand eine überragende und herzliche Betreuung statt. In dem Turnier belegte man trotz dreier Siege leider nur den 5. Platz von 10 Teilnehmern. Dies trat aber gegenüber der Vertiefung bereits geschlossener Freundschaften in den Hintegrund.

Alte Herren Ü 40 sind Dritter im Kreis Steinfurt

h.v.l.: Dirk Lenger, Günter Höfker, Stefan Große-Lanwer, Jan Schellhowe, Carlos Andrade,
v. v.l.: Jörg Lenger, Ludger Kemper (TW), Andreas Edeling
Die "Alten Herren" des 1.FCN hatten ein erfolgreiches Wochenende. Sie haben am Samstag, 25.05.2015, nach sechs spannenden Spielen den 3.Platz bei den Kreismeisterschaften Ü-40 in Mesum belegt. Kreismeister wurde Vorwärts Wettringen vor SV Mesum.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Lugder Kemper, Dirk Lenger (1 Tor) , Carlos Andrade (4 Tore) , Stefan Grosse-Lanwer (2 Tore), Andreas Edeling, Jörg Lenger, Günter Höffker, Jan Schelhowe.

Altherrenausflug zum Winterschmaus in Legden, 21.11.2014

Alte Herren genossen einen herrlichen Abend in Legden
Am Samstag, den 21.November, fand der diesjährige Ausflug der "Alten Herren" statt. Treffpunkt war um 18 Uhr am Sportplatz. Von dort aus ging es mit einem von der Firma Schäpers angemieteten Bus ins Dorf Münsterland nach Legden. Es war ein "All-Inklusive Winterschmaus"-Paket gebucht. Der Name war Programm so das es direkt mit einem kalt-warmen Buffet losging. Dazu wurden ,den ganzen Abend und in ausreichender Form Getränke nach Wahl gereicht. Nette Unterhaltung war durch einen gut aufgelegten DJ gewährleistet, bis es zum Top-Act des Abends kam. Das war ,ohne Zweifel ,der Auftritt der "Funky Mary´s". Da blieben keine Hände in der Tasche ,keine Hüfte still und kein Fuß mehr am Boden. Nach einigen kurzweiligen Stunden ging es dann ,für einige zu früh, gegen 2 Uhr wieder nach Hause.
     

"Alte Herren" Tagesausflug nach Leverkusen / 05.12.2013

Die Nordwalder Altherren-Reisegruppe in der BayArena
Am Samstag den 30.11.2013 trafen sich die „Alten Herren“ um 8:45 Uhr am Sportplatz um unsere diesjährige Tagestour in Angriff zu nehmen. Sie hatten im Vorfeld schon eine Rekordteilnehmerzahl von 24 Mitgliedern zu verbuchen und machten sich in dem von Firma Schäpers angemieteten Bus auf in Richtung Leverkusen. Dort ohne Umwege angekommen stand als erster Punkt eine Stadionführung in der BayArena auf der Agenda. Zu dieser wurden sie in 2 Gruppen aufgeteilt und lauschten unseren sachkundigen Führern. Es ging um Daten und Abmessungen und um diverse andere Details der Arena. Sie wurden dann in die Katakomben den Pressekonferenzraum und in VIP-Logen geführt und so mit allerlei Infos rund um Bayer Leverkusen gefüttert. Des weiteren durften die Besucher die für einen eigentlich so erfolgreichen Verein recht dürftig gefüllten Pokalvitrinen bestaunen. Es konnte keine Meisterschale ausfindig gemacht werden, so dass dem einen oder anderen der AH zu einem Späßchen darüber zu Mute war. Der Leverkusener Führer nahm es mit Humor und nach einer interessanten und informativen Führung wurden sie entlassen.
Jetzt ging es zur Erholung in die „Pille“, einer Kneipe in ca. 150 m Entfernung, in der einige Bierchen gereicht wurden. Frisch gestärkt machte sich die Reisegruppe dann wieder auf ins Stadion, um die Bundesligapartie TSV Bayer 04 Leverkusen gegen den 1.FC Nürnberg anzusehen. Man sah eine ordentliche Bundesliga-Partie, die Leverkusen mit 3:0 für sich entschied.
Nach einem entspannten Rückweg kehrten wir zum Tagesabschluss ins Haus Diepenbrock ein, in dem schon ordentliche Schnitzel auf uns warteten. Nach dem Essen klang der Abend gemütlich aus.
Es war ein toller Tag in bunt gemischter Gemeinschaft. Scheinbar hat das gebotene Programm alle Altersgruppen angesprochen. Vielen Dank für die rege Teilnahme. Besonderer Dank gilt unserem Busfahrer Christian "Tatta" Schmitz der uns ganz hervorragend chauffiert hat. Vielen Dank nochmal "Tatta"!
Die Nordwalder "Alten Herren" bitten zur Pressekonferenz
Zuhause in der Vereinsgaststätte "Haus Diepenbrock" klang ein toller Tag aus

FCN "Alte Herren" nicht nur mit dem Ball treffsicher / 28.08.2012

Am Samstag den 25.08.2012 trafen sich um 9 Uhr 30 morgens 16 gut gelaunte "Alte Herren" um Ihren diesjährigen Ausflug zu bestreiten. Als erste Örtlichkeit des Tages wurde eine Schießbahn in Reckenfeld angesteuert um einige Tontauben in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Hier stellte sich schnell heraus das wir einige Scharfschützen eingeladen hatten. Nachdem der erste Respekt vor der Waffe und dem Rückstoß abgelegt war schossen die Männer sehr gut und was das Zeug her gab. Nach spannendem Kopf an Kopf schießen von Herbert Mantke, Heiner Brinkmann, Thomas Kupke, Jörg Lenger und Andreas Edeling setzte sich letzt genannter auf der Zielgeraden, als Tages-Sieger mit guten 16 von 20 möglichen Treffern durch. Nach diesem Adrenalin-Kick stiegen wir auf einen tollen Planwagen, um uns Hembergen und die Grevener Umgebung zu Gemüte zu führen. Nach 3-4 Stunden gemütlicher Fahrt, kleinen Snacks und einigen Bierchen endete unsere Fahrt am idyllisch gelegenem Anglerheim in Greven. Hier wartete schon ein warmes Buffet auf uns um unsere Kräfte für den noch bevor stehenden Teil des Abends auf der Grevener Kirmes wiederherzustellen. Auf der Kirmes feierten wir dann noch einige Stunden ehe ein wie wir finden "durch und durch" gelungener Tag zu Ende ging.
Auch beim Tontaubenschiessen treffsicher: Unsere AH
Zeit für den ein oder anderen Plausch: Die Planwagenfahrt
Die lustige Reisegesellschaft unserer "Alten Herren"

FCN Alte Herren werden Dritter in Denekamp/NL / 29.05.2012

Hi. v.l.: Helmut Schindler, Carsten Forisch, Jan Schelhove, Torsten Robitzer, Andreas Stelzer (Coach) Vo. v.l.: Marcus Rillmann, Jürgen Scholthaus, Markus Reinke, Ronny Vetter  
In diesem Jahr ging es für die alten Herren wieder zum Turnier nach Glanerburg ins schöne Nachbarland Niederlande. Insgesamt nahmen an diesem Turnier 10 Mannschaften teil. Die Nordwalder Mannschaft zeigte hier eine geschlossene kämpferische und taktische Leistung, so dass nur ein Spiel im Turnierverlauf verloren ging. Als besonders treffsicher zeigten sich an diesem Tage Carsten Forisch mit 2 Turniertoren und Markus Reinke, der sogar 4 Buden erzielen konnte. Die einzige Niederlage setzte es gegen die Ex-Profis (!) vom niederländischen Ehrendivisionär  Heracles Almelo, die auch das Turnier für sich entscheiden konnten. Die Vorrunde beendete unsere Mannschaft auf Rang 2 und erreichte somit das Spiel um den dritten Platz, welches der FC für sich entscheiden konnte. Anschließend feierte die Mannschaft das hervorragende Abschneiden noch im dortigen Vereinsheim und schaute hier auch das Champions League Finale. (C) M.Rillmann

Alte-Herren-Tour nach Legden ein voller Erfolg / 27.09.2011

Am Samstag, 24.09.2011, starteten um halb Elf 15 gut gelaunte (nachmittags rückten noch 3 Mann nach) und hoch motivierte Sportler mit dem von der Firma Schäpers angemieteten Bus in Richtung "Dorf Münsterland" nach Legden. Dort hatten sie sich für einen "Clubtag" angemeldet. Dieser wurde dort in vollen Zügen bei Kaiserwetter genossen. Nach einigen Bierchen, einer Planwagenfahrt  und diversen Tänzchen, traten sie gegen halb drei Morgens die Rückreise an. Erschöpft aber zufrieden kamen alle 18 Sportler ohne Verluste (Respekt bei der Länge des Tages) wieder am Sportplatz bzw. zu Hause an. Die AH denken, dass die Tour wieder ein Erfolg war, es ist schade für jeden, der nicht dabei sein konnte. Vielleicht beim nächsten Mal !
Euer AH Festausschuss
Bosseln am Samstag, 05.09.2009
Zu einem gemütlichen Bosseltag mit Anhang trafen sich die AH in Nordwalde. Mit Planwagen, Bosselwagen, Kind & Kegel ging es durch die Bauernschaften rund um Nordwalde. Alle hatten viel Spaß. Einige Impressionen dieses schönen Nachmittages:
Abschlussfahrt der Alten Herren nach Neuss / 15.11.08
Am Samstag, den 15.11.2008 um 15:30 h trafen sich am Spotplatz Nordwalde  16 Mitglieder der Alte Herren Abteilung des 1.FC Nordwalde zu einer Saisonabschlußfahrt zur Jever-Skihalle in Neuß. Busfahrer Willibald Drewes steuerte alle sicher dort hin, so das man anschließend ein gemeinsames Abendessen auf der Salzburger Hochalm zu sich nehmen konnte. Nachdem sich alle am Essenbufet vom Allerfeinsten gestärkt hatten, ging nahtlos zur Apresskiparty auf drei Ebenen in verschieden Kneipen, Hasenstall, Jausenstadl, Alpenrose oder Pistenhütte mit unterschiedlicher Musikrichtung weiter. Helmut Schindler und Ascha Klitz zogen es vor zu Verdauung noch 1 1/2 Stunden Ski zu fahren, was ihnen aus sehr viel Spaß breitete. Im Laufe des Abends fühlte sich die Skihalle bis auf den letzten Platz, so das dort richtig was los war und alle tollem Abfeiern gegen 2.30 h die Heimafhrt antraten. Matthias Hemsing hatte für die Rückfahrt neben Bier noch einen tollen Mitternachtssnack mit Mettendchen um Frikadellen zusammengestellt, so das man sicher und gut gelaunt wieder in Nordwalde eintraf.
Besuch TuS Ahbach
Am 9.Juni 2007 hatte die AH des FCN Besuch vom TUS Ahbach aus der Vulkaneifel. Das Fußballspiel gegen die Altherren vom TuS Ahbach wurde mit 5:1 gewonnen. Die Torschützen waren 1:0, 2:1 und 3:0 Guido Hölscher, 4:1 Jan Schellhowe und 5:1 Andreas Stegemann. Anschließend fand ein gemütliches Beisammensein bei Würstchen und Bier statt. Die Altherren der Ahbacher haben im Zuge einer 4-tägigen Mannschaftsfahrt mit ihren Frauen und Unterbringung im Überwasserhof in Münster dieses Treffen mit uns vereinbart. Sie hatten ein volles Programm mit Stadtrundfahrt per Fahrrad, Besuch im Dorf Münsterland, sowie das Treffen beim 1. FC Nordwalde und vieles mehr. Desweitern wurde ein Gegenbesuch für das nächste Jahr vereinbart. Die FCN-AH freuen sich schon eine Fahrt in die Eifel zu machen.

Halbzeitpause
Vor dem Spiel werden Wimpel getauscht
Foto mit beiden Mannschaften
Jedes Jahr finden unterschiedliche Ereignisse statt, die der Geselligkeit dienen. So riefen die AH am 5. Februar 2005 zur Winterwanderung. Bei herrlichstem (Sonnen-)Winterwetter wurden Nordwalde und die Pättkes rund um Nordwalde gemeinsam mit den "besseren Hälften" "per pedes" erkundet. Nach einer Rast im Cafe der Stadtbäckerei im Dorf ging es durch die Feldbauernschaft vorbei am "Heidestein" und der Vogelstange der "Scheddebröcker" in die Bauerschaft Scheddebrock bis zum Ziel der Anstrengungen, der Gaststätte Bockholt-Tiemann. Hier gab es nach dem anstrengenden Marsch eine Stärkung in Form von ortsüblichen Kaltgetränken und den über Nordwaldes Ortsgrenzen hinaus bekannten Haxen von Bockholt-Tieman. Im Anschluss an das deftige Mahl klang der rund um gelungene Tag mit so manchem Quatsch & Klön in geselliger Runde aus. An dieser Stelle noch einmal ein herzlcihes Dankeschön an die Organisatoren "Ascha" und "Bali". Anbei ein paar Impressionen von diesem wunderschönen Tag.

Turniere & Erfolge

Am 12. November 2005 fand zum zehnten Mal das Altliga-Turnier Ü50 um den John Deere Cup in der Vestert-Sporthalle in Ahaus statt. Folgende Mannschaften nahmen dieses Jahr an dem Turnier teil:
SUS Stadtlohn ASC Schöppingen, 1. FC Nordwalde, FC Ottenstein, SpVgg Vreden, SG Ahaus-Wüllen I, SG Ahaus-Wüllen II.
Die Ü-50 Mannschaft des 1. FC Nordwalde ist der diesjährige Sieger des John Deere Wanderpokals. Die Ü 50 des FCN setzte sich souverän in der Vorrunde durch und erreichte das Endspiel. Hier traf der FCN erneut auf den FC Ottenstein, der in der Vorrunde geschlagen wurde. Im Endspiel machten es die Ottensteiner den Nordwaldern aber nicht so leicht und erzwangen nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit eine Verlängerung, die torlos blieb. Folglich musste ein 9-Meter-Schiessen die Entscheidung bringen. Die Nordwalder hatten jedoch die besseren Nerven und gewannen zum dritten Mal in Folge das Turnier.


Kaiptän Werner Sestendup mit Pokal

Die siegreiche Mannschaft
  
Betreuer Kurt Simon, Bernd Hahn, Reiner Domnik, K.-P. Kampschulte, Betreuer Günther Fleige
Karl-Heinz Große Festert, Werner "Bali" Sestendrop, Bernhard "Ascha" Klitz, Albert "Netzer" Klitz